Angebote

Grundgehorsam


TRAININGSINHALT

In diesem 10-wöchigen Kurs geht es um allgemeines Grundgehorsam, wie Fuss, Bleib, Sitz, Platz, Steh... Aber das Wichtigste dee Kontakt zum Hund steht an erster Stelle. Spaß steht an oberster Stelle und mit Ruhe und vielen Leckerlis wirst du merken, daß du nach kurzer Zeit Erfolge siehst.

Leinenführigkeit


TRAININGSINHALT

Leinenführigkeit erfordert viel Fingerspitzengefühl, Konzentration, Kommunikation und Konsequenz.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Hund an der Leine zu führen. Dies wird individuell auf das Mensch - Hund - Team abgestimmt.

Im weiteren Verlauf werden wir dies im normalen Alltagsgeschehen festigen.

Clickertraining

TRAININGSINHALT 

... ist eine einfach zu erlernende Methode, dem Hund zu sagen, welche seiner Verhaltensweisen erwünscht sind - und damit eine spezielle Ausbildungsmethode. Es basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Verhaltensforschung und orientiert sich daran, wie Tiere lernen.

Das Clicker-Training ist universal einsetzbar:

Es eignet sich für die Grunderziehung genauso wie für verrückte Kunststückchen und Tricks, die dank des Einsatzes des Clickers zum Kinderspiel werden. Hundesportarten können damit trainiert werden. Problemverhalten kann damit angegangen werden. Desweiterem wird beim Clickertraining auf jede körperliche Einwirkung oder Korrektur verzichtet wird. Es ermöglicht auch den Zugang zu verhaltensgestörten Tieren und lockt scheue Tiere aus der Reserve. Man kann sich dem Hund verständlich machen, ohne Ängste zu wecken.

Agility für Anfänger

TRAININGSINHALT 

Du suchst eine neue Herausforderung für dich und Deinen Hund? Dann ist Agility eine gute Möglichkeit. Wichtig ist dabei nur, dass dein Hund die Grundkommandos kennt. In diesem Kurs erarbeiten wir die wichtigsten Kommandos, die es im Agility gibt. Ausserdem lernen wir die ersten Geräte kennen und können schon nach kurzer Zeit Erfolge sehen und einen Parcours laufen.

Agility für Fortgeschrittene

TRAININGSINHALT 

Du kennst die Grundkommandos, dein Hund die wichtigsten Geräte und hast schon bisschen Agilityerfahrung? Dann sei herzlich Willkommen zu meinem Aufbaukurs. Hier bauen wir darauf auf und gehen weiter mit dem Kennenlernen der Kontaktzonen, wie A-Brett, Wippe usw

Kinder und Hunde - Der Umgang mit dem Hund

TRAININGSINHALT

Der Hund, der beste Freund des Kindes. Hunde wirken auf Kinder, besonders auf hyperaktive Kinder, sehr beruhigend. Die Tiere helfen ihnen dabei, überschüssige Energien abzubauen. Außerdem lernen die Kinder durch Hunde, Verantwortung zu übernehmen.
Den positiven Einfluss von Hunden auf die Entwicklung von Kindern belegen viele Studien. Sie kommen in Kontakt zu anderen Kindern und der Drang zum Computer usw wird minimiert.
Das ist mein Ziel bei diesem 5-wöchigen Kurs. Wir werden theoretisches, wie auch praktisches Wissen behandeln. Mit viel Bildmaterial arbeiten und dann selbst dokumentieren.
Zielgruppe: Kinder mit Hund 8-11 Jahre, (Hunde bitte erst ab 2.Std mitbringen)
Ich bitte um Verständnis, dass aus Sicherheitsgründen nur solche Hunde mitgebracht werden dürfen, die mit anderen Hunden und Kindern verträglich sind und zumindest über einen durchschnittlichen Grundgehorsam verfügen.

Hundetraining für Kinder


TRAININGSINHALT

In diesem Kurs erhälst du wichtige Tipps für den Umgang mit deinem Hund. In lustigen Rätseln erfährst du Spannendes über die Sprache des Hundes, lernst sein Verhalten besser einschätzen und findest heraus, was du tun kannst und was du lieber lassen solltest. So wirst du zum echten Hundekenner! Ausserdem weisst schliesslich genau, wie du mit bekannten und fremden Hunden umgehen musst.

NADAC Hoopers


TRAININGSINHALT

  • Hoopers Agility ist eine Sportart, bei der der Hund einen (nummerierten) Parcours absolviert. Der Mensch läuft dabei nicht mit dem Hund mit, sondern führt den Hund auf Distanz mit Sicht- und Hörzeichen. Man bleibt dabei an einem Punkt, hinter einer Linie oder in einem markierten Bereich. Der Hund lernt, sich vom Besitzer zu lösen und Richtungswechsel auch auf Entfernung anzunehmen. Der Parcours besteht häuptsächlich aus Hoppers, Tunnels und Fässern. Es gibt jedoch auch Varianten, bei denen weitere Agility-Geräte vorkommen können.
  • Führung auf Distanz
  • Hoopers, die durchlaufen werden
  • Fässer, die umlaufen werden
  • Tunnel-Durchmesser 60cm oder 80cm
  • besonders weitläufige Parcours
  • Gates als Trainings-Hilfsmittel oder Parcours-Element
  • keine Sprünge, Zonenhindernisse und 12er Slalom
  • ADAC (North American Dog Agility Council) - auch Hoopers-Agility - genannt, ist eine Hundesportart die Mitte der 90er Jahre in den USA aus dem Agility heraus entwickelt wurde. Dort entstand die Idee den Hund aus der Entfernung durch einen Parcours zu führen.

Unterschiede zum Agility:

  • Führung auf Distanz
  • Hoopers, die durchlaufen werden
  • Fässer, die umlaufen werden
  • Tunnel-Durchmesser 60cm oder 80cm
  • besonders weitläufige Parcours
  • Gates als Trainings-Hilfsmittel oder Parcours-Element
  • keine Sprünge, Zonenhindernisse und 12er Slalom

Was ist NADAC Hoopers eigentlich?

  • ADAC (North American Dog Agility Council) - auch Hoopers-Agility - genannt, ist eine Hundesportart die Mitte der 90er Jahre in den USA aus dem Agility heraus entwickelt wurde. Dort entstand die Idee den Hund aus der Entfernung durch einen Parcours zu führen.