Mensch - Hund - Beziehung

Der Mensch muss seinen Hund als Individuum sehen, sein Verhalten verstehen lernen und

daraufhin handeln.

Eine Beziehung zum Hund ist der Grundstein für seine Entwicklung.

Eine intakte Mensch - Hund - Beziehung besteht auf Vertrauen, Respekt und Wissen.

Dabei spielen die Besonderheiten der einzelnen Rassen, dem Mix und der einzelnen Charaktere

des Hundes eine grosse Rolle.

Es liegt an uns Menschen, ob aus dem Hund ein Familien/Rudelmitglied oder ein kleiner

Haustyrann wird.

Ob man im Altag mit ihm auffällt, weil man sich ständig Entschuldigungen

bzw. Ausreden suchen muss, warum der Hund sich daneben benommen hat.

Die Wahl einer geeigneten Rasse und verantwortungsbewusste Erziehung sind die

Basis um zu Recht mit Stolz sagen zu können:

"Wir haben einen Familienhund"