Meine Erziehungsphilosophie


Ich stehe für eine Ausbildungsmethode und Philosophie, die die Beziehung Mensch und

Hund, als Team sieht. Dein Hund wird dich viele Jahre begleiten, er soll ein Stück deines Lebens

sein und respektvoller Umgang ist hier die Basis.

Positive Motivation, Vertrauen stehen im Vordergrund. Wir wollen keinen Hund, der aus

Furcht, Komandos befolgt. 

Ich lehne Erziehungsmethoden, wie Stachelhalsband und Stromgeräte u.ä. ab.

Das Hundetraining soll kein Muss sein, sondern dir und deinem Hund Spass machen.

Die Erziehung des Hundes nimmt in dieser Zeit einen hohen Stellenwert ein. Ein Hund muss

erzogen werden. Wenn es keine Regeln und Grenzen gibt, gerät alles ausser Rand und Band.

Nun gibt es unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema. Wie erziehe ich meinen Hund?

Eine Anleitung dafür gibt es Nicht! 

Menschen, wie auch Hunde sind Individuen.

Daher muss Erziehung immer auf Mensch und Hund zugeschnitten werden.

Die Grundlagen einer harmonischen Mensch - Hund - Beziehung zeigt sich im gegenseitigen Vertrauen.

Dies kann nicht erzwungen werden, es muss wachsen!